Copyright 2017 - Hospiz Brühl e.V.
Wir wünschen allen Besuchern unserer Internetseite

 

ein frohes Weihnachtsfest

und ein gutes neues Jahr!

 

Das Jahr 2017 geht zu Ende. Für uns war es wieder mit vielen Aktivitäten neben der Sterbe- und Trauerbegleitung gefüllt. Es gab Foren, Infostände auf Märkten und das Projekt "Hospiz macht Schule" in Grundschulen.

Ein Höhepunkt dieses Jahres war der 1. Platz bei der Verleihung des AGENDA-Preises der Stadt Brühl; eine offizielle Anerkennung und Wertschätzung unserer Arbeit!

Die Zusammenarbeit mit den anderen Vereinen im Rhein-Erft-Kreis ist sehr gut und kreativ. So können wir zufrieden zurückblicken und zuversichtlich auf das Jahr 2018 schauen!

 

 

 

 

Stufen, die uns weitertragen

in der Trauer,

im Leben,

in der Hoffnung,

in der Verbundenheit...

 

Wir laden Sie herzlich ein zu unserer


Erinnerungsfeier


Gemeinsam mit den Familien, Freunden und den HospizmitarbeiterInnen wollen wir der Verstorbenen gedenken, die wir ein Stück auf dem Weg begleitet haben. Auch alle anderen Trauernden sind herzlich eingeladen.


Freitag, 24. November 2017 um 17.15 Uhr

 

Begegnungszentrum margaretaS,

Heinrich-Fetten-Platz, Brühl


Ansließend laden wir Sie noch zum Austausch bei einer Tasse Tee und Abendbrot ein.


Vorstand und Koordinatorinnen des Hospizvereins

 

 

 

Benefiz-Gospelkonzert

mit dem

Gospelchor Carpe Diem Brühl

zugunsten von Hospiz Brühl e.V.

 

Samstag, 10. Juni 2017

um 18:00 Uhr (Einlass: 17:30 Uhr)

in der

Katholischen Kirche St. Pantaleon Brühl Badorf

Badorfer Straße, 50321 Brühl

 

unter der Leitung von Stefanie Haberland

am Piano Oksana Krautwig

 

Der Eintritt ist frei. Es wird um Spenden zugunsten von Hospiz Brühl e.V. gebeten!

Agenda-Preis der Stadt Brühl 2016

1. Preis für Hospiz Brühl e.V.

Verleihung im Rathaus

 

Am Mittwoch, 3. Mai 2017 wurden die Agenda-Preise der Stadt Brühl für das Jahr 2016 im Kapitelsaal des Rathauses der Stadt durch Bürgermeister Dieter Freitag verliehen. Stellvertretend für den Hospiz Brühl e.V. nahm die Vorstandsvorsitzende, Monika von Frantzius, einen 1. Preis entgegen. Mit ihr freuten sich der gesamte Vorstand und viele Gäste!