Copyright 2017 - Hospiz Brühl e.V.

Das Brühler Theater Team sorgte mit der Aufführung der „Witwendramen“ am 6. Mai im Rahmen eines Hospizforums für einen kurzweiligen Abend. Die verschiedenen Episoden aus der Feder von Fitzgerald Kusz boten Amüsantes und Nachdenkliches zum Thema. Die Veranstaltung fand vor ausgebuchtem Festsaal im Seniorenwohnheim Wetterstein statt. Ein wunderbar und engagiert aufspielendes Ensemble unterhielt das Publikum prächtig und setzte unter der Regie von Leokadia Thies das Stück gekonnt in Szene. Der für die Pause organisierte Getränkeverkauf im Haus Wetterstein wurde gerne in Anspruch genommen. Der Erlös kam dem Hospiz Brühl e.V. zugute.

Einladung

Wir laden sehr herzlich ein zum Tag der offenen Tür am 9. Mai 2012 in der Zeit von 10.00 bis 15.00 Uhr. Über Ihren Besuch in unseren dazu gewonnenen Räumen im Steinweg 27 in Brühl würden wir uns freuen.

Bei Kaffee und Kuchen gibt es Gelegenheit, neben den neuen Räumen, unsere Arbeit und unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kennen zu lernen.

Wir freuen uns auf Sie!

Kathrine Gottwald

 {gallery}Koordination{/gallery}Seit Januar 2012 hat Hospiz Brühl e.V. eine neue Koordinatorin: Kathrine Gottwald hat mit viel Schwung ihre Arbeit aufgenommen (das Foto zeigt sie mit unserem Hospiz-Fahrrad) und arbeitet mit der langjährigen Koordinatorin, Ruth Miron, vertrauensvoll zusammen. In den Hospizgruppen hat Kathrine Gottwald sich vorgestellt und ist inzwischen in unterschiedlichen Projekten fest eingebunden. Der Vorstand und die ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen von Hospiz Brühl e.V. freuen sich über die engagierte neue Kollegin und wünschen Kathrine Gottwald viel Spaß und Erfolg bei ihrer Arbeit als Koordinatorin.

Das Brühler TheaterTeam zeigt im Rahmen eines Hospizforums sein schon mehrfach erfolgreich aufgeführtes Stück "Witwendramen", diesmal im Festsaal von Haus Wetterstein.

Der Nürnberger Schriftsteller Fitzgerald Kusz lieferte das Textmaterial, aus dem Regisseurin Leokadia Thiess eine flotte, temperamentvolle Revue zusammengestellt hat, in der sich vergnügliche, berührende, herzerwärmende und mit rabenschwarzem Humor getränkte Auftritte in lockerer Folge aneinander reihen.