Copyright 2022 - Hospiz Brühl e.V.

Herzliche Einladung zum

Hospizforum

 

"Mitten wir im Leben sind mit dem Tod umfangen"

Textliche und musikalische Darbietung

 

Sonntag, 15. September 2013, 18:00 Uhr

griechisch-orthodoxe Kirche, Wallstraße 102, 50321 Brühl

 

Das Ensemble "3 Stimmen-6 Saiten" mit Hildegard und Elmar Wilkes, Monika Seidel-Wolpers, Gertrud Müller Eisenstein und Hans Wolpers erreichte in zahlreichen überregionalen Auftritten ein großes Publikum. Dieses zeigte sich jedes Mal angerührt und beeindruckt von der tiefen Innigkeit, mit der die Lieder und Texte vorgetragen werden.

Das Programm "Mitten wir im Leben sind mit dem Tod umfangen" enthält Lieder aus dem 16. Jahrhundert, einer Zeit, die ein nahes, aus Grauen und religiöser Innigkeit gespeistes Verhältnis zum  Tod hatte, aber auch Liedtexte aus unserer Zeit, die erwarten lassen, dass der Tod nichts Schreckliches an sich hat. Ebenso kommen andere, uns fremde Kulturen zu Wort, deren Weisheit uns in diesem Kontext direkt anspricht.

Eine Veranstaltung von Hospiz Brühl e.V. Der Eintritt ist frei.

 

Vortrag: Der lange Abschied

 

Begleitung von Menschen mit Demenz in ihrer letzten Lebensphase

 

Montag, 3. Juni 2013, 20 Uhr

Begegnungszentrum margaretaS, Heinrich-Fetten-Platz, Brühl

Referentin: Beatrice Döhner

(Fachdozentin für Gerontopsychiatrie, Gestalttherapeutin und Autorin)

 

Was brauchen Menschen mit Demenz in ihrer letzten Lebensphase? Wie sterben Menschen mit Demenz?

Menschen mit Demenz erleben und empfinden die Zeitabläufe des Lebens immer weniger. Sie verharren im "ewigen Augenblick" (Jan Wojnar). Für sie gibt es kein Gestern und kein Morgen - sie leben im Hier und Jetzt. Menschen mit Demenz haben ihre eigene, subjektive Realität.

Für alle Begleiter von Menschen mit Demenz in ihrer letzten Lebensphase bedeutet eine wertschätzende Begleitung, die Beziehung und die Kontaktgestaltung in den Vordergrund zu stellen.

 

Eine Gemeinschaftsveranstaltung mit Alzheimer-Gesellschaft AUFWIND Brühl e.V.

In Zusammenarbeit mit dem Katholischen Bildungswerk

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.