Copyright 2019 - Hospiz Brühl e.V.

Hospizforum

Märchenabend

Märchen im Leben und im Sterben

Der Tod gehört zum Leben wie die Nacht zum Tag, auch wenn diese Vorstellung viele Menschen heute ängstigt. Im Märchen ist der Tod ein Teil des Lebens, der den Übergang in eine andere Form des Daseins einleitet. Die Symbolsprache der Märchen kann uns Menschen helfen, die Grundangst vor dem Tod zu überwinden.

Was in Märchen steckt und welche Kräfte sie auch im Angesicht des Todes freisetzen können, erfahren Sie an diesem Abend.

4. Dezember 2018, 18:00 Uhr

Begegnungszentrum margaretaS

Heinrich-Fetten-Platz, 50321 Brühl

Referentin: Mechthild Heinberg, Märchenerzählerin

 

In der Pause werden heiße Getränke und Gebäck gereicht.

Die Teilnahme ist kostenfrei.